Gedächtnis Seminar

"Der große Gehirntrainer"

  • Erlernen Sie die Basis der Gedächtnistechniken.
  • Lernen Sie lernen.
  • Prägen Sie sich Namen und Gesichter ein.
  • Lernen Sie Ihre Ressourcen optimal auszuschöpfen.
  • Steigern Sie Ihre Konzentration.
  • Verbessern Sie Ihre Merkfähigkeit.
  • Der schnelle und unmittelbare Erfolg des Gedächtnistrainings motiviert zum Weitermachen.
  • Unmittelbarer und nachhaltiger Praxistransfer.
Seminar Gedächtnistraining

Eine angenehme Atmosphäre, in der die Lerninhalte von Jens Seiler auf Augenhöhe vermittelt wurden. Sehr gut wurde auf Fragen des Seminars eingegangen. 

Jörg Kopplin, Lehrer

Es ist nie zu spät zum Lernen. Ich habe wertvolle Lerntechniken erst hier gelernt. Für mein Studium hätte ich viel davon gebrauchen können. Es hätte mir viel erleichtert.

Cornelia Kurzmann, Akademie der Wissenschaften Köln

Akademie der Wissenschaften KölnDie in diesem Seminar mitgeteilten Lerntechniken sind erstaunlich gut und viel leichter und mit mehr Spaß anzuwenden, als das konventionelle "Pauken". Wirklich empfehlenswert.

Michael Schneidereit, Unternehmer

Für Studenten Gold wert!

Silke Heller, Studentin

Angenehme Lernatmosphäre, gute Lerntipps und viele hilfreiche Methoden fürs Leben!

Anna-Katharina Kubitzek, Schülerin

Jeder kann seine eigene Lernmethode entdecken, lernen und verbessern.

Martin Söhn, Student

In lockerer Atmosphäre wurden anwendbare Lern- und Merktechniken vermittelt, mit Unterhaltungswert und Aha-Effekt. 

Stefanie Geisler, Beamtin

Das Visualisieren wurde super erklärt! Sofort stellten sich die Bilder im Kopf ein.

Constanze Henderkes, Kundenbetreuerin PC-College

Seien Sie stolz auf sich und Ihren wohlverdienten Stand im Kreise der besten Gedächtnistrainer der Welt. Ihr Wissen, Ihr Können kann Ihnen niemand nehmen.

Marlies Lebe

...«.nie wieder etwas Wichtiges vergessen«. Unter diesem Motto stand unsere diesjährige Führungswerkstatt mit Jens Seiler.

Das Seminar war authentisch, lebendig, spannend und mit so einigen »aha«-Erlebnissen versehen.

Ok, ob wir wirklich nie wieder etwas Wichtiges vergessen werden, kann ich noch nicht mit gewissheit behaupten, das Seminar selbst werden wir sicher so schnell nicht vergessen.«

Harald Kühn, Vorstandsassistent VR Bank SN

Lernen ist ein Handwerk. Das habe ich im Seminar ganz gut gelernt. In meinem Beruf muss ich mir viele Namen, Fakten, vor allem historische Daten merken. Das wird helfen.

Claudia Rößgen, Journalistin

Es war ein sehr tolles, interessantes Seminar! Man hat sehr viel gelernt, was unser Gehirn alles leisten kann!

T. Kropfhäuser, Arzthelferin

Du hast die Techniken in einem sehr kompakten, aber genau passenden praktisch-relevanten Maß vermittelt! Trotz Vorkenntnissen habe ich unglaublich viel mitgenommen. Danke.

Ronny Loerch, Arzt

Herr Seiler bringt es auf den Punkt. Technik, Motivation und Üben macht es möglich, dreimal so schnell zu lesen.

Jürgen Recha, Geschäftsführer IT-Revision GmbH

Das Seminar hat meine Erwartungen für unsere Praxisarbeit und auch für meine persönliche Organisation vollstens erfüllt.

Dr. Madeleine Haas, Frauenärztin

Die Inhalte wurden gut verständlich, praxisnah vermittelt. Der Trainer ist spontan und individuell auf die teilnehmer eingegangen. Insgesamt für mich ein echter Mehrwert!

Philip Schumann, Firmenkundenberater NORD/LB

Es war spannend, witzig und lehrreich zugleich.

Benno Lehmann, Vorstandsassistent Wohnungsbaugenossenschaft Süd

Sehr guter Praxis-Theorie-Bezug. Meine Erwartungen sind voll erfüllt worden.

Sylvia Deichmann, Leiterin Buchhaltung bei Antenne Niedersachsen

Ausgezeichnetes, hoch interessantes Seminar, perfekter, authentischer Referent, uneingeschränkt zu empfehlen.

Florian Kubitzek, Gesichts-Chirurg

Es hat sehr viel Spaß gemacht, da die ganze Fortbildung mit viel Charme und Witz war.

Nadja Nastvogel, med. Fachangestellte

Highlights

Verbesserung der Merkfähigkeit - Lernen lernen - Namenmerken - Steigerung der Konzentration - Praxistransfer - Nachhaltigkeit

Ihr Nutzen

Effizienter und nachhaltiger können Sie Ihr Arbeitsgedächtnis kaum trainieren. Sie erhöhen Ihr Standing, weil Sie sich Namen nachhaltig einprägen werden. Prüfungsangst und -stress war gestern. Sie erlernen den Umgang mit Lernstoff.

Was Sie erreichen werden
  • Namen und Gesichter merken
  • Informationen aller Art nachhaltig behalten
  • Vorträge frei halten
  • besseres Zeitmanagement
  • Beherrschen von Lerntechniken
  • Selbstsicherheit gewinnen
  • und gleichzeitig die Leistungsfähigkeit des Gehirns steigern.

Klingt gut?

Die wichtigste Voraussetzung besitzen Sie schon: Vorstellungskraft und Fantasie.

Vielleicht ist Ihnen das nicht bewusst, weil Sie im Alltag kaum Gebrauch davon machen.

Kinder denken sich ständig fantasievolle Geschichten aus. Leider wird diese Fähigkeit im Verlauf der schulischen und beruflichen Laufbahn immer mehr unterdrückt.

Mit Gedächtnistechniken, den Mnemotechniken, optimieren Sie diese Fähigkeiten und schaffen in Ihrem Gehirn so die Basis, Informationen sicher und dauerhaft zu verankern.

Haben Sie sich schon einmal dabei ertappt, während eines Gesprächs den Namen Ihres Gegenübers zu vergessen? Das muss nicht sein. 

Die Vielzahl der Lerntechniken, die Sie kennen lernen werden, lässt Sie entspannt in jede Prüfungssituation gehen. 

Wie Sie es erreichen werden

Die Basis der Gedächtnistechniken besteht darin,

Bekanntes mit Unbekanntem mit viel Fantasie zu verknüpfen.

Je mehr Fantasie Sie dafür einsetzen, desto besser bleiben die Informationen im Gedächtnis haften.

Das geht einfacher, als Sie denken. Und noch dazu mit Vergnügen.

Ich vergleiche die Vermittlung meiner Gedächtnistechniken - den sogenannten Mnemotechniken - mit dem Kauf einer Küchenmaschine: Wenn diese auf der Anrichte bereitsteht, wird sie genutzt. Verschwindet sie erst im Schrank, gerät sie in Vergessenheit.

Als Gedächtnistrainer erreiche ich mit meiner motivierenden Lernmethode, dass Sie die Gedächtnistechniken stets »auf der Anrichte« platzieren.

Die Mnemotechniken wiederum stellen die Basis für viele Lerntechniken dar.

Lernen Sie ganz einfach die Grundlagen und fangen Sie direkt an, die Gedächtnis- und Lerntechniken anzuwenden.

 

Vorteile eines Gedächtnistrainings
  • Merkfähigkeit verbessern
  • Konzentration steigern
  • Mentale Fitness
  • Mehr Eloquenz durch Erweiterung von Allgemeinwissen und Fachkompetenz
  • Denkprozesse und Arbeitsabläufe einfacher strukturieren
  • Weniger Prüfungsangst
  • Weniger Prüfungsstress
  • Besseres Lernen
  • Motivation durch direkten Erfolg
Inhalte
  • Wie lernt unser Gehirn?
  • Basis der Gedächtnistechniken
  • Handhabung von Fremdwörtern, Fachtermini und Namen
  • Mnemotechnik für und mit Zahlen
  • Freie Rede (aktiv und passiv)
  • Unterstützung für Gehirn, Arbeitsprozesse und Denkprozesse

  • Lerntipps: Priming, Zeigarnick-Effekt, Lernen in Bewegung u. v. m.
  • strukturierte Vorbereitung von Lernstoff
  • Mindmaps
  • Einprägen komplexer Strkturen
  • Gedächtnispalast

  • Vornamen, Nachnamen, Namensherkunft
  • Vorstellung: Höflichkeitsrituale nutzen, um erste Vobereitungen in Ihrem Gedächtnis zu starten
  • Merken von weiterführenden Informationen zur jeweiligen Person
  • Konzentrationsfähigkeit trainieren
  • nachhaltiger Praxis-Transfer
Gedächtnis- und Lerntechniken - was ist Ihr Nutzen?

Permanente Erreichbarkeit, Multitasking-Fähigkeit - in der heutigen Zeit kaum noch wegzudenken.

Zahlreiche Untersuchungen belegen: Wer mehr als eine Aufgabe auf einmal erledigt, benötigt weitaus mehr Zeit und Energie, als wenn er sie nacheinander abarbeitet.

Ist ein Mitarbeiter mit dem Entwerfen eines Briefes beschäftigt und es klingelt währenddessen das Telefon, benötigt er im Durchschnitt zehn Minuten (!) um sich mental wieder voll und ganz der eigentliche Aufgabe, dem Texten, zu widmen. Zehn Minuten verlorene Arbeitszeit.

Die gleichen Studien belegen, dass diese Erkenntnis nur auf untrainierte Arbeitsgedächtnisse zutrifft.

In diesem Gedächtnisseminar erlernen Sie Techniken, wie Sie die Zeitspanne zwischen Unterbrechung und voller Konzentration auf die Kernaufgabe gegen Null reduzieren können.

Namenmerken - welchen Mehrwert erhalten Sie?

Zwei Verkäufer beraten Sie zu einem Produkt. Nach einer Bedenkzeit betreten Sie das Geschäft erneut. Wer wird den Abschluss betätigen? Verkäufer A, der nur am Verkauf der Ware interessiert ist, oder Verkäufer B, der Sie namentlich begrüßt, auf Sie eingeht und Ihnen das Gefühl der Sicherheit beim Kauf vermittelt?

Ihre Dienstreise führt Sie öfter in dieselbe Stadt. In welchem Hotel checken Sie ein? In Hotel A, wo Sie zwar freundlich begrüßt, aber wie ein Gast unter vielen behandelt werden, oder in Hotel B, wo Sie namentlich empfangen werden, wo sich der Mitarbeiter offentlich an Sie erinnert, auf Sie eingeht?

Zielgruppe
  • Alle, die gedanklich schneller agieren, die der digitalen Demenz vorbeugen und die mental fit bleiben möchten.

  • Alle, die ihre Weiterbildung, Ausbildung, ihr Studium bewältigen wollen.
  • Alle, die einen Querschnitt Gehirn-gerechter Arbeits- und Denkprozesse erlernen wollen.
  • Studenten, Auszubildende, Umschüler ...
  • Alle, die Schwierigkeiten haben, sich Namen zu merken.
  • Alle, die lernen wollen, sich an Personen und sie betreffende Informationen zu erinnern.
  • Alle, denen bewusst ist, dass Namen das Sinnbild für unsere Persönlichkeit sind.

Teilnehmergebühren

Regulär

495 Brutto-Endpreis

  • Netto: 415,97 €
  • 1 Mittagessen
  • 2 Kaffeepausen
  • Getränke im Rahmen der Tagungspauschale
  • Unterlagen
  • Hand-outs
Termine

Preisnachlass

Melden Sie gleich mehrere Personen für dasselbe Seminar an, erhält jeder weitere Teilnehmer einen Rabatt in Höhe von 15 % auf den Brutto-Endpreis.

Somit 420,00 € brutto (415,97 € netto).

Fragen - Terminanfragen - Buchung?